ARGE Einzelhandel

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
ARGE Einzelhandel
Sektor 04. WIRTSCHAFTLICHE ANGELEGENHEITEN
Themenbereich Wirtschafts- und Standortentwicklung, Infrastruktur
Staat Deutschland
Bundesland Bayern
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Bamberg, Hallstadt, Bischberg, Hirschaid
Kontaktperson(en) Herr Andreas Starke (Oberbürgermeister Bamberg)
Projektwebsite http://www.stmi.bayern.de/imperia/md/content/stmi/bauen/staedtebaufoerderung/projekt/s_arge_bamberg_2011.pdf
Projektstart (Jahr) 2001
Rechts- und Organisationsform Besondere Arbeitsgemeinschaft
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 49° 53' 41" N, 10° 53' 24" O

Beschreibung

Die interkommunale Zusammenarbeit im Raum Bamberg startete 2001 als Pilotprojekt der Städtebauförderung mit einem interkommunalen Entwicklungskonzept der Städte und Gemeinden Bamberg, Bischberg, Hallstadt und Hirschaid. Oberste Zielsetzung ist die Stärkung des Gesamtraumes sowie der Innenstädte und Ortszentren.

Aufgabe des Entwicklungskonzeptes war es, die sich aus der Besonderheit des Verdichtungsraumes ergebenen Problemfelder und Handlungsoptionen in den Bereichen Einzelhandel und Städtebau interdisziplinär zu bewerten und Empfehlungen für die künftige Entwicklung auszusprechen. Diesen Empfehlungen folgend, gründeten die beteiligten Kommunen 2002 eine "Besondere Arbeitsgemeinschaft ARGE" nach Art. 5 KommZG zur interkommunalen Abstimmung von Eizelhandels-, Wirtschafts- und Infrastrukturprojekten.

Aktueller Stand

Zweck der "Besonderen Arbeitsgemeinschaft" ist die interkommunale Abstimmung der Einzelhandelsentwicklung sowie weitere Wirtschafts-, und Infrastrukturprojekte. Die interkommunale Zusammenarbeit soll auf weitere Arbeitsfelder ausgeweitet werden.

Das interkommunale Entwicklungskonzept wurde 2010/11 fortgeschrieben und ist Grundlage der überarbeiteten interkommunalen Vereinbarung, die am 16.08.2011 unterzeichnet wurde.

Das Konzept stellt die Stärkung der zentralen Versorgungsbereiche in den Vordergrung und gibt der ARGE mehrere Instrumente zur Abstimmung der Einzelhandelsentwicklung in der Region an die Hand.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Nachschlagen
Mitarbeiten
Werkzeuge