BH Plus

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
BH Plus
Sektor 03. ÖFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT
Themenbereich Kinder/Jugend und Familien, Veranstaltungen, Verkehr, Fremdenrecht, Führungsarbeit
Staat Österreich
Bundesland Burgenland, Oberösterreich, Kärnten, Salzburg
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Eisenstadt Umgebung, Rohrbach, Hermagor, Hallein, Zell am See
Kontaktperson(en) Helfried Bauer, Rosemarie Drexler, Franziska Auer, Manuela Ebensteiner, Wilbirg Mitterlehner, Klaus Aigner, Heinz Pansi, Silvia Kogelbauer, Angelika Radlegger, Josef Nussbaumer, Michael Wörgötter
Projektwebsite http://www.pinzpower.at/bhplus
Projektstart (Jahr) 2006
Rechts- und Organisationsform Eigenprojekt
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 47° 50' 47" N, 16° 31' 41" O

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Im Jahr 2006 starteten die Bezirkshauptmannschaften von Eisenstadt Umgebung, Rohrbach, Hermagor, Hallein und Zell am See einen erweiterten Vergleich, der sich unter anderem auf Teil-Bereiche des Jugendschutzes, auf die Sicherung bei Großveranstaltungen, der Verkehrsfragen, Fremdenrecht und auf die BH-interne Führungsarbeit erstreckte. Mit diesem Projekt sollen insbesondere erste Ansätze in den Bereichen Benchmarking zwischen den BH’s, die Entwicklung von Wirkungszielen und Vorschläge für Standards von Prozessen, Inputs und Ergebnissen, gemeinsam erarbeitet werden. Dem Vertreter des KDZ oblag die wissenschaftliche Betreuung des Projektes.

Finanzierung

Internes Projekt (Eigenprojekt)

Aktueller Stand

Das Projekt „BH Plus“ wurde im Frühjahr 2008 abgeschlossen und die Endergebnisse am 26.2.2008 in der Bezirkshauptmannschaft Hallein präsentiert.

Weitere Informationen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Nachschlagen
Mitarbeiten
Werkzeuge