Donau Österreich

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donau Österreich
Sektor 01. ALLGEMEINE ÖFFENTLICHE VERWALTUNG
Themenbereich Tourismus
Staat Österreich
Bundesland Oberösterreich, Niederösterreich, Wien
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Werbegemeinschaft Donau OÖ, Donau NÖ Tourismus GmbH, WienTourismus
Kontaktperson(en) Sabrina Zeller, Jutta Zachar, Vera Schweder
Projektwebsite www.austria.info/donau
Projektstart (Jahr) 2008
Rechts- und Organisationsform Arbeitsgemeinschaft
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 48° 19' 20", 14° 17' 27"

Beschreibung

Eine neues, länderübergreifendes Tourismusprojekt zur internationalen Vermarktung der Donauregion haben die Landeshauptleute der drei österreichischen Donau-Bundesländer Oberösterreich, Niederösterreich und Wien, Josef Pühringer, Erwin Pröll (beide V) und Michael Häupl (S), gegründet. In der Arbeitsgemeinschaft "Donau Österreich" bündeln die drei Landestourismusorganisationen und die beiden Werbegemeinschaften Donau Oberösterreich und Donau Niederösterreich, die auch die ARGE-Geschäftsführung besorgen werden, ihre Kräfte zur touristischen Vermarktung der Erlebnisregion. Details wurden in einer Pressekonferenz in Enns (Bezirk Linz-Land) bekanntgegeben.

"Die Donau bildet mit den Anliegergemeinden einen besonderen Schatz an Kulturgütern und Naturschönheiten", sagte Pühringer am 25. August bei der offiziellen Unterzeichnung der Gründungsurkunde am Donauschiff "Anton Bruckner" im Ennshafen. Von der gemeinsamen internationalen Vermarktung könnten alle drei Bundesländer und das an die Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich angeschlossene Passau in Bayern profitieren.

Basis für die Gründung der Arbeitsgemeinschaft Donau Österreich war eine internationale Studie zum Thema "Donauhanse" im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit im Rahmen eines Interregprojekts der Europäischen Union.

Finanzierung

Zusammengenommen verfügen die fünf Organisationen über ein jährliches Marketingbudget von 25 Mio. Euro. Öffentlichkeitsarbeit und Produktoptimierung der neu gegründeten Arbeitsgemeinschaft sollen aus diesen sowie aus projektbezogenen EU-, Bundes- und Landesmitteln finanziert werden.

Aktueller Stand

Erzielte Effekte

Durch die internationale Vermarktung der Donauregion in Drittmärkten wie etwa Nordamerika erhoffen sich Pühringer, Pröll und Häupl noch stärkere touristische Erfolge für alle drei Bundesländer. Ziel sei es, die bekannte Marke Donau noch besser zu nutzen, um die Tourismusregion entlang des rund 360 Kilometer langen österreichischen Ufers in den Köpfen der einheimischen wie der ausländischen Gäste zu verankern.

Weitere Informationen