Einkaufsgemeinschaft Markt Arnstorf

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einkaufsgemeinschaft Markt Arnstorf
Sektor
Themenbereich Beschaffungswesen
Staat Deutschland
Bundesland Bayern
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Zehn Kommunen des Landkreises Rottal-Inn
Kontaktperson(en) Herr Stephan Wältl (Markt Arnstorf)
Projektwebsite http://www.arnstorf.de/
Projektstart (Jahr) 2006
Rechts- und Organisationsform Vertragliche Regelung
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 48° 33' 39", 12° 49' 1"

Beschreibung

Sammelbestellung von Streusalz für Früh- und Winterbezug sowie Sammelbestellung von Kopierpapier falles mehrmals jährlich an. Aus den Reihen der "XperRegio", einer regionale Entwicklungsinitiative für Wirtschaft, Arbeit und Lebensqualität, wurde angeregt, eine Einkaufsgemeinschaft für Streusalz und Kopierpapier unter Federführung des Marktes Arnstorf zu gründen. Ziel war die Erlangung günstigerer Preise durch Bündelung der Bestellmengen sowie eine Verwaltungsvereinfachung. Die beteiligten Kommunen melden ihren Bedarf zentral beim Markt Arnstorf per E-Mail an. Die Angebotseinholung und Auftragserteilung erfolgt über diese zentrale Stelle. Der Markt Arnstorf verlangt dafür keine Kostenbeteiligung, da der Mehrauf-wand unbedeutend ist. Der Abruf der Teilkontingente beim Salz erfolgt durch und Rech-nungsstellung an die jeweilige Kommune. Beim Papier erfolgen Lieferung und Rechnungs-stellung ebenfalls an die Gemeinde.

Erzielte Effekte

Verwaltungsvereinfachung, da nur eine Angebotseinholung erforderlich ist und nur ein An-sprechpartner/Verhandlungsführer für den Bieter/Lieferanten. Aufgrund der zunehmenden Fusionen im Bereich der Streusalzlieferanten ist das Ziel günstigerer Preise hier allerdings immer schwieriger zu erreichen.