IKZ Rendsburger Umland

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
IKZ Rendsburger Umland
Sektor
Themenbereich Gebäude-und Liegenschaftsverwaltung, Wirtschafts- und Standortentwicklung
Staat Deutschland
Bundesland Schleswig-Holstein
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Büdelsdorf, Fockbek, Osterrönfeld, Schacht-Audorf, Westerrönfeld, Rendsburg
Kontaktperson(en)
Projektwebsite http://www.rendsburg.de/stadtportrait/interkommunale-zusammenarbeit.html
Projektstart (Jahr) 1999
Rechts- und Organisationsform Körperschaft öffentlichen Rechts
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 54° 18' 9" N, 9° 39' 54" O

Beschreibung

Die Kooperation hat sich zum Ziel gesetzt Vorschläge für eine Ausweisung von Wohn-, Gewerbe-, und Industriegebieten zu entwickeln sowie eine gemeinsame Entwicklung des Wirtschaftsraum Rendsburger Hinterland zu realisieren.

Aktueller Stand

Zur Nutzung der Synergieeffekte und um zusätzliche Kosten für die Bürgerinnen und Bürger zu vermeiden, sollen folgende Aufgabenfelder in die Diskussion einbezogen werden:

  • Abstimmung und Schwerpunktbildung insbesondere bei der Ausweisung und gemeinsamen Entwicklung von Gewerbegebieten
  • Bündelung von Maßnahmen zur Überwindung der hohen Arbeitslosigkeit im Wirtschaftsraum
  • Abstimmung der Infrastruktur im Straßen- und Wegebau
  • Koordinierte Entwicklung von Dienstleistungszentren im Wirtschaftsraum
  • Zusammenarbeit von kommunalen Betrieben
  • Bündelung kultureller Aktivitäten im Wirtschaftsraum, z.B. gemeinsamer Veranstaltungskalender
  • Gemeinsames Vorgehen der Stadt und der Gemeinden zur Verbesserung der inneren Sicherheit und Ordnung
  • Entwicklung und Vermarktung von Tourismusangeboten
  • Entwicklung eines gemeinsamen Leitbildes im Wirtschaftsraum, eines gemeinsamen Logos und gemeinsamer Marketingmaßnahmen.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Nachschlagen
Mitarbeiten
Werkzeuge