Projektpartnerschaft Nord

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projektpartnerschaft Nord
Sektor
Themenbereich Wirtschafts- und Standortentwicklung
Staat Deutschland
Bundesland Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Kreise Dithmarschen, Steinburg, Segeberg, Stormarn, Pinneberg, Stade, Cuxhafen, Rotenburg, Heidekreis, Harburg, ULüchow-Dannenberg, Lünburg, Herzogtum Lauenburg, Hamburg
Kontaktperson(en) Frau Marion Köhler (Pressearbeit)
Projektwebsite http://metropolregion.hamburg.de/kooperationen/2351936/projektpartnerschaft-nord.html
Projektstart (Jahr) 2010
Rechts- und Organisationsform Partnerschaft
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 53° 33' 1" N, 9° 59' 1" O

Beschreibung

Die Fortführung großräumiger Zusammenarbeit in Norddeutschland im Rahmen der PP Nord orientiert sich an den Zielen, die bereits im Modellvorhaben MORO Nord vereinbart worden waren und die sich in der Zusammenarbeit bewährt haben. Leitziele sind danach beispielsweise:

• Die Stärkung der metropolitanen Funktionen sowie der internationalen Wettbewerbsfähigkeit und der Strahlkraft der Metropolregion Hamburgs.

• Zugleich die Verbesserung der Entwicklungschancen aller Teilräume der Partnerschaft durch die Beförderung vorhandener regionaler Initiativen und Strategien, die Nutzung und den Ausbau der unterschiedlichen Standortpotenziale der Teilräume sowie durch die Realisierung von Win-Win-Situationen in Form von Entwicklungskoalitionen zwischen unterschiedlich strukturierten Teilräumen.

• Die Verknüpfung der Regionen Mecklenburg-Vorpommerns über die ehemalige innerdeutsche Grenze hinweg mit dem Raum Hamburg sowie den angrenzenden Teilräumen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein.


Finanzierung

Zur Sicherstellung der erforderlichen Finanzmittel der PP Nord bis zunächst Ende 2011 - insbesondere für die Kofinanzierung einer Bundesförderung aufgrund der beschlossenen Antragstellung im Rahmen der vorgesehenen Ausschreibung für konkrete Projekte der Land- Stadt- Partnerschaft (siehe Ziffer 4.) und für die Weiterführung der Projekte der Projektmatrix (siehe Ziffer 3., Abs. 3) - stellen die nachfolgend benannten Partner Mittel in Höhe von bis zu nachfolgenden Finanzbeiträgen zur Verfügung:

• Hamburg: 15.000 EURO

• Mecklenburg-Vorpommern: 15.000 EURO

• Niedersachsen: 15.000 EURO

• Schleswig-Holstein: 15.000 EURO

• Metropolregion Hamburg: 15.000 EURO

Kammervertretungen 15.000 EURO (davon Finanzierungsbeteiligungen der IHK Nord mit 5.000 € sowie der IHK zu Lübeck mit 10.000 € (je zur Hälfte für die PP Nord-Projekte „Meta-Region Nord“ sowie „Brückenschlag-Fehmarnbelt“).

Aktueller Stand

Die zur Zeit bestehenden Projekte sind:

• Campus Nord: Gemeinsame norddeutsche Hochschul- und Wissenschaftskooperation.

• Überregionale Logistikplattform verbunden mit dem Teilprojekt Rail Hub: Aktivitäten für ein gemeinsames internationales Marketing

• Brückenschlag mit dem Teilprojekt Bahnverbindung Elbquerung: Ausbau der Zusammenarbeit mit Ausrichtung der Chancen und Anforderungen einer festen Fehmarnbelt-Querung und einem grenzüberschreitenden Informationsaustausch und einer Wirtschaftsentwicklung entlang weit in das Hinterland Norddeutschland.

• Qualifiziertes Norddeutschland: Sicherung und Findung von Fachkräften im norddeutschen Raum

• Land-Stadt-Allianzen mit den Teilprojekten Erneuerbarer Energien, Daseinsvorsorge, Garten der Regionen/Aus der Region für die Region, Heranrücken: Entwicklung von Kooperationsprojekten der Land-Stadt Kooperationen. Gesundheitsversorgung, Landwirtschaft für die Region, ÖPNV in der Region.

• Unverwechselbar Norddeutschland: Entwicklung einer Marke Norddeutschland und deren Einführung.

• Regionales Entwicklungskonzept entlang der Jütlandachse: Unterstützung von Kooperationen entlang der A7.

• Kunstschiene: Verbindung der Bahnhöfe zwischen Hamburg und Kassel durch Aufdeckung der Kunstpotentiale (http://www.metropolregion.de/pages/themen/kunstschiene/index.html).

• Norddeutscher Planungsverbund: Vereinheitlichung von Planungszeichen in norddeutschen Kartendarstellungen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Nachschlagen
Mitarbeiten
Werkzeuge