Ilzer-Land e.V.

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ilzer-Land e.V.
Sektor
Themenbereich Tourismus, Wirtschafts- und Standortentwicklung, Natur & Umwelt, Demographie
Staat Deutschland
Bundesland Bayern
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Grafenau, Hutthurm, Perlesreut, Schönberg, Fürsteneck, Ringelai, Saldenburg, Thurmansbang, Röhrnbach
Kontaktperson(en) Herr Willibald Meindl (Gemeinde Saldenburg)
Projektwebsite www.ilzerland.info
Projektstart (Jahr) 2005
Rechts- und Organisationsform Eingetragender Verein
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 48° 46' 45.47" N, 13° 26' 41.65" E

Beschreibung

Der Verein Ilzer Land e.V. ist eine integrierte ländliche Entwicklungsinitiative von neun Gemeinden aus den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt das Image der Region sowohl nach Innen als auch nach Außen zu verbessern. Die Ilzregion soll unter der Dachmarke „Bayerischer Wald“ zu einem touristischen Highlight entwickelt werden. Die kommunale Tourismusstrukturen sollen verbessert und auf private Anbieter abstimmet werden.

Neben einem positiveren Image verfolgt der Verein allerdings auch noch andere Ziele. Dazu gehören die Entwicklung und Umsetzung von Strategien zum demographischen Wandel, die Gründung eines Kompetenznetzwerk von Unternehmern im Ilzer Land, die Einrichtung einer Ideenbörse und die Entwicklung eines Leitbildes für Senioren.

Erzielte Effekte

zu den bisherigen Ergebnissen im Handlungsfeld tourismus zählen eine Webpräsenz sowie die ARGE Ilztal & Dreiburgenland. Dahinter verbirgt sich ein Zusammenschluss aus 14 Kommunen, der die Vernetzung innerhalb der Region weiter ausbauen will.

Im Handlungsfeld Demographie konnte bisher eine Studie durchgeführt werden, welche die demographische Situation der Region erfasst. Daraus leiten sich wesentliche Aufgaben zur Gestaltung des demographischen Wandels ab. Mehrere Projektansätze konnten bereits erarbeitet werden.

Das Kompetenznetzwerk/Unternehmer-Netzwerk organisiert seit 2008 monatliche Treffen. Man einigte sich auf Handlungsschwerpunkte und veranstaltete unter anderem den “Bayernwaldgipfel im Ilzer Land” und eine Ausbildungsmesse. Auch hiermit soll die Vernetzung der Region gefördert werden.

Das Handlungsfeld Seniorennetzwerk ermöglicht zahlreiche Freizeit-, Kultur-, Gesundheits- und Bildungsangebote für Senioren und sichert die Mobilität in der Region z.B. mit speziellen Dienstleistungsangebote für Senioren des ÖPNV.

Weitere Informationen

Eine weitere Aufnahme von Kooperationspartnern wird angestrebt.